PlanB – der Wettbewerb 2018 / 2019 ist vorbei – die Sieger stehen fest und PlanB befindet sich in der wettbewerbsfreien Zeit. Daher gibts auf der Startseite aktuelle News zu unseren Finalisten und Aktivitäten in dieser Phase. Hier findest Du Stationen des Wettbewerbs und wie PlanB biobasierte GründerInnen fördert

Warum ein Bioökonomie-Start-Up gründen?

Der Wechsel von einer erdöl-basierten hin zu einer bio-basierten Industriegesellschaft erfordert den Einsatz einer Vielzahl unterschiedlicher biobasierter Roh- und Reststoffe. Dabei entstehen neue Märkte nicht nur für den energetischen Einsatz von Biomasse, sondern auch für deren stoffliche Nutzung vom Biopolymer bis hin zum Designermöbel. Chancen für „Grüne Geschäftsideen“ entstehen –  in Bayern werden GENAU diese Ideen  bei PlanB gezielt gefördert.

Zu welcher GründerIn passt PlanB?

Du hast eine biobasierte Geschäftsidee, mit der du zu einer besseren Zukunft unseres Planeten und einer nachhaltigeren Gesellschaft beitragen willst oder hast vielleicht schon gegründet? Dann bist du bei PlanB genau richtig! Bei unserem Wettbewerb treffen sich Grüne Gründer aus ganz Deutschland, die einen PlanB zum Erdöl haben. Gemeinsam mit Industrieunternehmen, Business-Coaches und Experten der Bioökonomiebranche werden eure Ideen  (weiter-)entwickelt, von Juroren bewertet  und prämiert.

„Grüne“  Start-Ups scheitern meist nicht an ihrem Produkt, der Idee an sich oder an mangelnder Kreativität. Es fehlt an Business-Kontakten und zielgenauen Vermarktungs- wie Finanzierungsstrategien. Hier setzt PlanB an: aus eurer biobasierten Geschäftsidee wird im Laufe des Wettbewerbs das eigene Start-Up gemacht. Und wenn ihr schon gegründet habt, helfen wir euch, genau da weiter zu kommen, wo es vielleicht hakt. Ihr werdet  durch die Bewerbung bei PlanB Teil einer Community,  die euer Biobasiertes.Business(in)Bayern und die eigene Karriereplanung voranbringt.  Alles rund um den Wettbewerb findet ihr zum Nachlesen  im PlanB Flyer 2018/2019.

Details auf einen Blick gibt es kurz und knapp hier

Kontakte sind für GründerInnen (über-)lebenswichtig

Kontakte im Business Bereich aber auch innerhalb relevanter Netzwerke gab es bei PlanB bei den Coachings und den B2B Talks mit einem PlanB Power Day B2B Talks am 29.10. und individuellen Terminen für alle PlanB Gründer die sich dafür angemeldet haben

Was sind B2B Talks?

In Phase2 arrangierten wir interessante B2B Talks. Wir nahmen für die individuellen B2B Talks zB mit interessierten Unternehmen, möglichen Partnern oder potenziellen Investoren Kontakt auf und vereinbarten Gesprächstermine mit den PlanB GründerInnen. Wir starteten die Talks mit unserem PlanB Power Day  am 29.10. und individuellen Terminen.

Partner beim Power-Day:  HTGF, EVONIK, C.A.R.M.E.N.e.V; Chemie-Cluster, Cluster Nachwachsende Rohstoffe, Hafen Straubing, Bayerische Clusterinitativen und pot. Investoren

Coaching

Das PlanB Coaching  bot neben Workshops viel Raum zum Netzwerken und Kontakte zu Experten, die jedem/r PlanB TeilnehemerIn  wertvolle Tipps fürs eigene Weiterkommen gaben. Beim Business-Flirt kamen sich die GründerInnen selbst ganz schön nah – es entstanden schöne Business-Beziehungen.
Das waren alle Termine, Themen und das Rahmenprogramm für unsere 2 Coaching-Wochenenden im September
Diese Coaches führten die Sessions für unsere  GründerInnen durch

Die Teilnahme an den Coachings im Gegenwert von EUR 10.000,- ist für PlanB Teilnehmer kostenfrei, ebenso wie das Rahmenprogramm mit Networking Events, einem Gründer-Speed-Dating und Biotech – mal anders, bei einer heimischen Bierverkostung.

Wie lief der Wettbewerb ab?

Schritt 1: bis 14.08.
Mit einer ersten, kurzen Ideenskizze oder einem Film ist man bei PlanB schon dabei. Experten bewerteten die  Idee und verliehen die erste Auszeichnung. Phase1 beendeten die Jungs von Freisicht mit einem Sieg. Sie hatten mit Ihrer Geschäftsidee hauchdünn die Nase vorne und durfen sich bei PlanB über das PlanB IPad freuen.

Schritt 2: ab Anfang September gings für alle weiter, die Phase2 erreicht haben. Geboten wurde: Experten- Matchings,  Coachings und B2B Talks
Coaching Workshops und B2B Talks bieten viel Raum zum Netzwerken und helfen dabei, GründerInnen fit fürs Business  zu machen. Aus den Ideenskizze wurde in diesem Zeitraum  ein PlanB Deck, welches die PlanB Jury bewertet und daraus die besten auswählte.

Phase2 wurde Anfang Dezember eingeläutet und  ist die Finalphase. Mit Abgabe des PlanB-Decks qualifizierten sich knapp 30 GründerInnen mit Ihrem PlanB-Deck fürs Finale und somit für die Chance am 21.01.2019 ganz groß mit eigenen  Geschäftsidee rauszukommen und sogar zu gewinnen. Das  sollte das PlanB  Deck enthalten

Show-Down beim Prämierungsevent im Januar 2019
Beim Prämierungsevent haben dann die besten Geschäftsideen die Möglichkeit, einem großen Publikum aus Wirtschaft, Politik, Investoren und Branchenexperten vorgestellt zu werden und mit einem überzeugenden Pitch den Sieg zu holen. Seht mal auf unsere Gewinner Seite, wer in diesem Jahr die Nase vorne hatte.

Wer kann bei PlanB teilnehmen?


PlanB sucht Geschäftsideen, die biobasierte, nachhaltige Lösungen bieten.  Eure Ideen sind bei PlanB genau richtig wenn:

  • eure Geschäftsidee sich in die Bioökonomie-Wertschöpfungskette einordnen lässt und zum nachhaltigeren Wirtschaften beiträgt
  • euer Unternehmen nicht älter als 5 Jahre ist, oder noch gar nicht gegründet wurde
  • eure Idee einen Bayernbezug hat (Markt, Partner, Standort, etc. …)
Die Gewinne

Was gibt’s denn eigentlich zu gewinnen?
Platz 1  5.500,- EUR / Mentoring und ein 1 Jahr mietfrei in einem Start-Up-Space im BioCubator
Platz 2  3.500,- EUR / Mentoring
Platz 3  2.500,- EUR / Mentoring

Für ALLE unsere  Finalisten (Plätze 1 – 5)
Individuelle Werbe-Aufsteller zur Mitnahme auf Messen oder Aufstellen in Meeting-, Repräsentations- oder Büroräumen. Coole Imageclips  für virale und mediale „Dates“, Öffentlichkeitsarbeit in Fachmedien bzw. im Kontext des Gründerwettbewerbs

Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb
Netzwerken und B2B Matchings auch über die Wettbewerbsdauer hinaus; PlanB Gründer-Brunch bzw. Networking- / Investoren-Events: „denn durch’s Red’n kommen die Leut z’samm“ (Infos folgen)

… UND: Coachings im Gegenwert von EUR 10.000,- sowie Sachpreise, speziell für den jeweiligen Fachbereich aus dem die Gewinnerideen eingereicht wurden  (Messeeintritte, Messeauftritt-Support, Technik-Equipment, PR und Marketing-Tools etc.)

Aber am wichtigsten sind die Kontakte, B2B Matchings und das aktive Partnering, das wir vielen PlanB GründerInnen ermöglichten. Genutzt haben es die GründerInnen dann selbst für die eigene Weiterentwicklung und den Ausbau ihres Netzwerks – wir waren Türoffner und Begleiter.

Fotos Fotos Fotos
Alle gefilterten und nicht gefilterten Wahrheiten von PlanB, den Coachings, der Bierverkostung , dem Business Flirten und mehr

FAQ – das musste beachtet werden

English Version